Online Artikel   Anmeldung   News    
 
Werbung  
 
Artikel
Laser-Entfernungsmesser: präzise Messgehilfen
Laser-Abstandsmessinstrumente erleichtern das Aufmessen, machen es präziser sowie belastbarer. Werden die Messdaten durch Funk an den Rechner übertragen, kann sie die Applikation sogleich verarbeiten. Damit lassen sich Messungen auf Plausibilität prüfen und gegebenenfalls noch vor Ort berichtigen. Dieser Beitrag zeigt, worauf es bei den digitalen Messdienern tatsächlich ankommt. Aufmaß mit Bandmaß und Meterstab ist zeitspielig, anstrengend und fehlerträchtig. Wohl werden auf der Baustelle aktuelle Techniken für den Informationsaustausch (Mobilfunktelefon), Beobachtung (Digitaler Fotoapparat) oder Messung (Rauchgasuntersuchungs-Apparat) verwendet. Beim Aufmessen sind die meisten Betriebe demgegenüber nicht zeitgemäss unterwegs: Die gemessenen Ergebnisse werden vor Ort händisch notiert, um sie folglich mittels Keyboard in den Büro-Rechner einzugeben. Zwar misst man auch per Laserstrahl keinesfalls total automatisch. Dafür ist der Messablauf beträchtlich rascher, das Messergebnis genauer und eine 2. Person, wie bspw. beim Messen mit einem Metermaß, ist meist nicht erforderlich. Einige Probleme herkömmlicher Messverfahren, wie beispielsweise Parallaxenfehler, Additionsfehler oder das Durchhängen des Bandmaß, spielen bei diesem Messverfahren auch keine Rolle. Laser-Entfernungsmesser mit der Messgeräte-Hinterkante am Bezugspunkt ausrichten, Zielpunkt mit dem Laser anvisieren, Knopf betätigen - fertig! Das Messergebnis wird bis auf den 1/10 Mm präzis auf dem meist hintergrundbeleuchteten Display angezeigt und kann bei Geräten mit einer Bluetooth-Interface kabellos an einen mobilen Rechner übermittelt werden. Präzise messen per Tastendruck Die Zielfläche muss nicht im Voraus mit speziellen Rückstrahlern versehen werden, reflektiert wird der Laser praktisch an jedem Material, es sei denn auf Glas, Flüssigkeiten oder Oberflächen mit besonders poröser Oberfläche. Bis zu 50 m lassen sich einfach mit der Hand messen, für größere Entfernungen ist ein Stativ, bei ziemlich mickrigen Messzielen darüber hinaus eine ansetzbare Zieloptik (bei verschiedenen Messgeräten bereits integriert) Mit solcher optionalen Zusatzausrüstung sowie einer in der Regel mitgelieferten Zieltafel für eine bessere Reflexion des Laserstrahls können Distanzen bis maximal 200 m präzise gemessen werden. Neben Längen lassen sich dank einer Rechenprozedur außerdem Flächen sowie Volumina festhalten. Eine Speichermethode ermöglicht eine selbstständige Addition oder das Abziehen des gemessenen Ergebnises zum bzw. vom aktuellen Speicherinhalt. Auch Zimmerdiagonalen lassen sich bemerkenswert genau festlegen: dabei wird simpel die Minimum / Maximum-Funktionalität aktiviert und der Laserlichtpunkt von der linken Seite nach rechter Hand oder andersherum über eine Innen- oder Außenecke geführt. Das Messgerät ermittelt automatisch den minimalen / maximalen Messwert - und damit das genaue Diagonalmaß. Verschiedene Messgeräte haben speziell für diesen Zweck ein austauschbares Endstück oder einen ausfahrbaren Mess-Bolzen, damit man anhand dem Gerät genau aus einer Innenecke messen kann. Unschlagbar sind Laser-Distanzmesser bei der Bestimmung von Höhen: Gerät auf den Erdboden legen, Zielfläche anvisieren und Messung per Knopfdruck auslösen - müheloser geht es keinesfalls. Leitern oder Gerüste werden auch in diesem Fall nicht gebraucht, wenn von am Boden keine Zielfläche anpeilbar ist, zum Beispiel bei einem Gebäudegiebel. Man stellt sich einfach an eine zufällige Stelle, misst im indirekten Messverfahren die waagerechte Entfernung zum Haus, hinterher peilt man den höchsten Punkt des Daches an. Das Messinstrument kalkuliert nach dem Satz des Pythagoras selbstständig wie auch relativ präzise die Haushöhe.
Autor: Muffi - veröffentlicht am 23.01.2012 - 02:16:12 - letzte Überarbeitung am 23.01.2012 - 02:16:12

Um den Artikel zu bewerten, fahren Sie bitte mit der Maus über die Sterne.
Wenn die Anzahl der Sterne aufleuchtet die Sie vergeben wollen, brauchen Sie nur noch zu klicken!
Kategorie: Industrie, Bau & Immobilien
Werbung  
Kurzansicht
News
Pressemitteilung Sofort im neuen Design
Das Presseportal und Artikelverzeichnis Pressemitteilung Sofort wurde gelauncht und ein neues Design
vom 14.08.2011 - 20:43:02
Mein Account
Login
Benutzername:
Passwort:
Passwort vergessen?
Artikel
Kategorien
» Aktuelle Nachrichten (31) RSS Aktuelle Nachrichten
» Beruf & Weiterbildung (22) RSS Beruf & Weiterbildung
» Energie & Umwelt (18) RSS Energie & Umwelt
» Flirt, Liebe, Beziehung (3) RSS Flirt, Liebe, Beziehung
» Freizeit, Buntes, Vermischtes (54) RSS Freizeit, Buntes, Vermischtes
» Gesundheit & Medizin (26) RSS Gesundheit & Medizin
» Handel, Wirtschaft, Finanzen, Banken & Versicherungen (46) RSS Handel, Wirtschaft, Finanzen, Banken & Versicherungen
» Industrie, Bau & Immobilien (19) RSS Industrie, Bau & Immobilien
» IT, New Media & Software (31) RSS IT, New Media & Software
» Kochrezepte (1) RSS Kochrezepte
» Kunst & Kultur (9) RSS Kunst & Kultur
» Logistik & Transport (5) RSS Logistik & Transport
» Medien & Telekommunikation (19) RSS Medien & Telekommunikation
» Mode, Trends, Lifestyle (45) RSS Mode, Trends, Lifestyle
» Politik, Recht & Gesellschaft (5) RSS Politik, Recht & Gesellschaft
» Schule & Studium (6) RSS Schule & Studium
» Shopping (37) RSS Shopping
» Sport (7) RSS Sport
» Tiere (1) RSS Tiere
» Tourismus, Auto & Verkehr (18) RSS Tourismus, Auto & Verkehr
» Urlaub (23) RSS Urlaub
» Vereine & Verbände (1) RSS Vereine & Verbände
» Webmaster (6) RSS Webmaster
» Werbung, Consulting, Marktforschung (14) RSS Werbung, Consulting, Marktforschung
» Wissenschaft, Forschung, Bildung (4) RSS Wissenschaft, Forschung, Bildung
© 2010 - 2012 Pressemitteilung Sofort - Presseportal und Artikelverzeichnis - Alle Rechte vorbehalten - Fernakademie-Klett - Travel Charme
Rechtliche Hinweise | Kontakt - Impressum